Hospiz-Hilfe Kleve

Eine Kooperation zwischen dem Musikzug ASG Nütterden und dem Hospiz am St. Antonius-Hospital in Kleve

klicken Sie auf das Bild um auf die Seite zu gelangen

Blasorchester schaffen Kultur, sollten also auch dem Allgemeinwohl dienen...

 

 

Die Intention unseres Musikzuges

Gerade weil man mit Musik nicht nur Kultur schaffen kann, sondern in vielerlei Hinsicht dem Allgemeinwohl dient, (Prozessionen, Trauerfälle, Dorffeste, Schützenfeste usw.), sollte sich ein Blasorchester auch immer dem Wohl anderer Menschen verschreiben.

Der Musikzug hat in seiner Vergangenheit dem Wohl vieler Menschen durch sein Projekt „WINDS FOR TSCHERNOBYL“ gedient.

Um unseren Fokus um das Wohl Anderer wieder zu erweitern hat sich die Leitung des Musikzuges mit der Hospiz- und Sterbebegleitung in Kleve in Verbindung gesetzt.

 

 

 

Die Idee

Da sich Hospizdienste zum erheblichsten Teil über Spenden finanzieren müssen ist es sicher klar, dass die ehrenamtliche Arbeit nur schwer zu finanzieren ist, denn sie ist mit medizinischer und psychologischer Betreuung einhergehend. Die Arbeit eines Hospiz ist in unserer Gesellschaft oft nicht bekannt, da sich viele Menschen auch nur ungern mit diesem Thema beschäftigen. So ist es oft schwer Alte, Kranke und Kinder gehaltvoll zu begleiten in ihrem Lebens- und Sterbeprozess.

Durch unser musikalisches Engagement können wir die Sinne der Menschen in Kleve für dieses Thema schärfen und sicher auch für finanzielle Mittel sorgen (Spendenkonzerte, Benefizkonzerte). Wir können Politik und Gesellschaft in unser Wirken einbinden, wie in der Vergangenheit bei „Winds for Tschernobyl“ oder „Zisternenbau in Anatuya“. So können wir vielleicht ein wenig die Arbeit und das Leben der ehrenamtlichen und hauptamtlichen Helfer erleichtern, aber sicher auch das der betroffenen Menschen! Wir möchten unseren kleinen Teil dazu beitragen!

 

 

 

Die Vorgehensweise

Angedacht ist;

- dass wir alle zwei Jahre ein Spenden-/Benefizkonzert zugunsten des Hospizdienstes in Kleve geben wollen, hier ab 2017. (Konzert mit Pressekonferenz, geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft),

- dass wir zudem jährlich auf unserem Jahreskonzert über unser Projekt berichten,

- dass wir auf unserer Homepage das Projekt vorstellen und einen Link zum Hospiz anlegen. Auf unserer Homepage werden immer die aktuellen Informationen rund um unser Projekt zu finden sein.

 

 

 

Zur homepage:


klicken Sie bitte oben auf das Logo

Hier finden Sie uns

Musikzug der Allgemeinen Schützengesellschaft Nütterden e.V.

Hoher Weg (am Feuerwehrdepot)
47559 Kranenburg - Nütterden

 

 

Postanschrift:

Vorsitzender

Jochen Thönneßen

Sieben Quellen 31

47559 Kranenburg - Nütterden

Kontakt

Rufen Sie einfach an

Tel.: +49 2826/916 793

oder nutzen Sie unser Kontaktforumlar.

Besuchen Sie unsere Unterseite Hospizhilfe-Kleve Dort ist unser Gemeinschaftsprojekt mit dem Hospiz beschrieben.

Spenden bitte auf das Konto des "Förderverein Hospiz am St. Antonius-Hospital e.V." unter der Angabe "Spendenkonzerte Musikzug ASG".

 

Sparkasse Kleve:
IBAN: DE64324500000030020119
BIC: WELADED1KLE

 

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihre Spende,

Ihr Team vom Musikzug

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Musikzug der Allgemeinen Schützengesellschaft Nütterden e.V.